IMG_4827

Tödlicher Badeunfall in Zeesen

29. August 2016

Redaktion Wir für W
Wir sind entsetzt. Nach Informationen der MAZ vom Montag, dem 29.8., kam es in Zeesen zu einem tödlichen Badeunfall am Sonntag, dem 28. August. Ein 22-Jähriger Asylbewerber konnte von seinen ... [mehr]
Parkbank Alberts Collection Typ Sedan

Seniorengerechte Infrastruktur

22. August 2016

Redaktion Wir für KW e.V.
„Wir für KW“ erreicht der verzweifelte Hilferuf einer Bürgerin aus Niederlehme. Sie betreut im eigenen Haushalt einen 85jährigen Familienangehörigen, der im Rollstuhl sitzt. Sie besitzt keinen Pkw und ist dadurch ... [mehr]
KW_Kandidatentour1_0349bearb800

Tourismus in LDS hört an der Seebrücke auf?

22. August 2016

Horst Behrendt und Dr. Siegfried Brückner, BISS
Nachfolgend ein Offener Brief vom 1. August 2016 der Bürgerinitiative Seebrücke Senzig (BISS) an Hr. Wolfgang Starke, Tourismusdezernent des Landratsamtes Dahme-Spreewald: Tourismus LDS Sehr geehrte Herr Starke, in der letzten ... [mehr]
IMG_4758small

Gedenken

14. August 2016

Matthias Fischer
Heute vor 44 Jahren, am 14. August 1972, ereignete sich in Königs Wusterhausen eine schreckliche Katastrophe. Eine IL-62 der INTERFLUG stürzte in unserer Stadt ab, 156 Menschen verloren ihr Leben. ... [mehr]
IMG_4693pixelsmall

Ein kleiner Erfolg – endlich passiert etwas

10. August 2016

Redaktion Wir für KW e.V.
Für die Zernsdorfer Bürger ist es schon das zweite Jahr, in dem sie von einer Bande irischer Wanderarbeiter heimgesucht werden, die sich auf dem Zeltplatz einquartiert haben und sich im ... [mehr]
Ortsschild_KW

Instandsetzung  von öffentlichen Wegen im Stadtgebiet

28. Juli 2016

Pressemitteilung der Stadt Königs Wusterhausen
Ab dem 08.08.2016 wird im Zeitraum von ca. 3 Wochen der Tennebelag mehrerer Wege im Königs Wusterhausener Stadtgebiet instand gesetzt. Betroffen sind folgende Wege: Weg entlang der Notte zwischen Brückenstraße ... [mehr]
Rathaus01_800

Eindrücke aus der Stadtverordnetenversammlung

19. Juli 2016

Ute Kröning, Wernsdorf
Für jeden Bürger der Stadt KW müsste es zur Pflicht werden, die Stadtverordnetenversammlung in KW zu besuchen - zumindest einmal in seinem Leben. Mehr ist ihm nämlich nicht zuzumuten. Ich ... [mehr]